Mittwoch, 04.04.2018

    U-Bahn-Baustelle am Sendlinger Tor: U1/U2 am Wochenende unterbrochen

    Am kommenden Wochenende werden zum vorerst letzten Mal die U-Bahnlinien U1 und U2 im Stadtzentrum unterbrochen. Daher kommt es zu erheblichen Einschränkungen auf beiden Linien. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten im Gleisbereich.

    Im Mittelpunkt steht dieses Mal die Erneuerung von Schienen auf einer Länge von insgesamt ca. 1,5 Kilometern. Von Freitag, 6. April, ca. 23 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 8. April gilt folgendes Betriebskonzept:

    • Die U1 wird geteilt: Im Norden fahren die Züge alle 10 Minuten zwischen Olympia-Einkaufszentrum und Hauptbahnhof, im Süden alle 20 Minuten zwischen Kolumbusplatz und Mangfallplatz.
    • Die U2 wird ebenfalls geteilt: Im Norden fahren die Züge alle 10 Minuten zwischen Feldmoching und Hauptbahnhof, im Süden alle 20 Minuten zwischen Kolumbusplatz und Messestadt Ost. Der Abschnitt Giesing – Messestadt Ost kann im 5/15-Minuten-Takt bedient werden.
    • Zwischen Hauptbahnhof und Kolumbusplatz sind beide Linien unterbrochen. Dort verkehren nur Pendelzüge.


    Sonder-Tramlinie U2 als schnelle Alternative

    Die MVG appelliert – wie bereits an den vergangenen Bau-Wochenenden – dringend an ihre Kunden, die U1 und die U2 im Stadtzentrum zu meiden. Als zusätzliche Ausweichmöglichkeit wird wieder die Tramlinie U2 eingerichtet. Die Züge der U2-Tram fahren im 10-Minuten-Takt zwischen Stiglmaierplatz, Hauptbahnhof und Wettersteinplatz via Karlsplatz (Stachus), Sendlinger Tor, Fraunhoferstraße, Ostfriedhof und Silberhornstraße, und zwar samstags und sonntags jeweils von ca. 9 Uhr bis ca. 0 Uhr.


    Ferner bieten sich folgende Alternativen zur U1/U2 an:

    • Bus 58 Hauptbahnhof – Silberhornstraße über Goethe- und Kolumbusplatz
    • Bus X98 Hauptbahnhof – Tierpark über Goethe- und Candidplatz
    • Bus 52 Sendlinger Tor – Tierpark über Kolumbus- und Candidplatz
    • Tram 18 Hauptbahnhof – Giesing über Sendlinger Tor, Fraunhoferstraße
    • U5 Hauptbahnhof – Ostbahnhof – Innsbrucker Ring
    • S3 und S7 Hauptbahnhof – Ostbahnhof – Giesing


    Auf der Ebene der U1/U2 sind in diesem Jahr im Zuge des Umbaus des U-Bahnhofs Sendlinger Tor zunächst keine weiteren Wochenend-Sperrungen mehr vorgesehen. Der letzte, ursprünglich für das Wochenende 21./22. April 2018 angekündigte Bautermin entfällt, weil die Arbeiten früher abgeschlossen werden können als geplant. Ab Mitte Mai wird die U3/U6 an einzelnen Wochenenden von eingleisigen Verkehren mit Pendelzugbetrieb betroffen sein.

    Die MVG informiert ihre Fahrgäste mit Aushängen, Ansagen und Personal am Bahnsteig sowie unter www.mvg.de/suse über die Änderungen. Informationen gibt es auch an der MVG-Hotline unter 0800 344226600 (kostenfrei, Mo. bis Fr., 8 bis 20 Uhr).

    Herausgeber

    Stadtwerke München GmbH
    Pressestelle
    Telefon: 089 2361-5042
    E-Mail: presse@swm.de

     

    Redaktion

    Pressereferent Bereich MVG
    Matthias Korte
    Telefon: 089 2361-6042
    E-Mail: korte.matthias@swm.de