Die Lange Nacht der Musik

 

Samstag, 7. Mai 2022, 20 - 2 Uhr

© Münchner Kultur GmbH

Eine Stadt - Eine Nacht - 400 Konzerte

Am Samstag, den 7. Mai feiert München zum 21. Mal „Die Lange Nacht der Musik“! Über 60 Spielorte sind wieder mit dabei - neben kleinen Kneipen, großen Konzerthallen, angesagten Clubs und prachtvollen Kirchen öffnen auch viele ungewöhnliche Spielstätten in dieser Nacht ihre Tore. Die Vielfalt ist das Merkmal der Langen Nacht der Musik. Auf dem Programm stehen Konzerte aller erdenklichen Genres und Formate - Klassik und Oper ebenso wie Rock, Pop, Jazz, Electro, Italopop, Swing oder Volksmusik. Diese einmalige Mischung aus bekannten Größen, Stars von Morgen und vielen Überraschungen lockt jedes Jahr über 20.000 Besucher an.

MVG Shuttlebusse in dichtem Takt

Die MVG sorgt auch heuer für beste Verbindungen in der „Langen Nacht der Musik“. Unsere Busse verknüpfen die mehr als 60 beteiligten Kneipen, Kirchen, Musikbühnen und Veranstaltungsräume in dichtem Takt zu einem großen Event. Ihr gemeinsamer Ausgangspunkt ist der Odeonsplatz. Die vier Buslinien verkehren von ca. 20 bis 2 Uhr jeweils in einer Fahrtrichtung und bedienen die folgenden Strecken:


Interaktive Karte mit den Busrouten und Spielstätten

 

Die MVG Nachtlinien

Für die Heimfahrt bieten sich die MVG Nachtlinien an. Ab Odeonsplatz verkehren ab ca. 1.30 Uhr die NachtBus-Linien N40, N41 und N45 im 15- bzw. 30-Minuten-Takt. Zentraler Umsteigepunkt der MVG Nachtlinien ist die Rendezvous-Haltestelle Karlsplatz (Stachus). Dort treffen sich zwischen ca. 1.30 und 4.30 Uhr jeweils zur vollen und halben Stunden die vier NachtTram-Linien N17, N19, N20 und N27 sowie die NachtBus-Linien N40 und N41.


Ticket für die Lange Nacht der Musik

Dieses Jahr läuft der Kartenverkauf ausschließlich über München Ticket.
Die Tickets gelten als Eintrittsausweis für alle Veranstaltungsorte sowie als Fahrschein für die MVG Shuttlebusse, jedoch nicht für die An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Alles Infos zum Ticketkauf finden Sie hier