Allianz Arena

    Mit der U-Bahn zur Allianz Arena

    2005 war der Anpfiff für die Eröffnungsspiele im neuen Stadion, das bis zu 75.000 Besucher fasst. Viele Zuschauer nutzen seither zur bequemen und sicheren Anfahrt die U-Bahn.

    Die wichtigsten Infos rund um An- und Abreise finden Sie hier:

    Wie komme ich nach Fröttmaning?

    Mit der MVG Linie U6. Sie fährt aus Richtung Innenstadt und von Garching aus zum Stadionbahnhof »Fröttmaning«. Die U-Bahnstation liegt direkt am Stadiongelände.

    Klicken Sie hier für eine elektronische Fahrplanauskunft zum Stadion

    Hinweis: An bestimmten Spieltagen wird zusätzlich ein Bustransfer von der Donnersberger Brücke zur Allianz Arena eingerichtet. Infos dazu finden Sie weiter unten bei dem entsprechenden Menüpunkt.

    Wie weit ist der Weg vom U-Bahnhof zum Stadion?

    Der Fußweg ist ca. 850 bis 900 Meter lang, das entspricht etwa 15 Minuten Gehzeit. Sie verlassen den Bahnhof nordwärts über die Fußgängerbrücke und überqueren auf ihr die U-Bahngleise und unser Betriebsgelände. Anschließend erreichen Sie die so genannte Esplanade, auf der mehrere Fußwege direkt zum Stadion führen. Übrigens: Unter der Esplanade »versteckt« sich das Stadionparkhaus. Sie laufen also auf dem Parkhausdach.

    Wie oft fahren die Züge?

    Wie viele Züge im Einsatz sind, richtet sich nach Besucheraufkommen und Tageszeit. Bei Fußballspielen fahren wir mindestens alle 5 Minuten aus der Innenstadt nach Fröttmaning und mindestens alle 20 Minuten von Garching zum Stadion. In Spitzenzeiten ist zwischen der Innenstadt und Fröttmaning ein 2,5-Minuten-Takt möglich. Für die Rückfahrt werden ebenfalls Verstärkerzüge eingesetzt. Zu allen anderen Zeiten gilt der reguläre U6-Fahrplan.

    Wie viel Zeit muss ich für die Anreise einplanen?

    Die reine Fahrtzeit mit der U6 beträgt ab Marienplatz 16 Minuten, ab Garching-Forschungszentrum 9 Minuten. Hinzu kommt der Fußweg vom Bahnhof zum Stadion. Generell gilt: Je früher Sie kommen, desto besser. Denn wenn alle auf einmal zum Stadion wollen, ist selbst die Kapazitätsgrenze der U-Bahn von maximal 21.000 Fahrgästen pro Stunde schnell erreicht. Bitte bedenken Sie auch, dass unsere U-Bahnfahrer ihre Fahrzeiten exakt einhalten und daher zügig abfertigen müssen. Nur so ist eine dichte Zugfolge möglich.

    Welches Ticket brauche ich?

    Generell gilt: Eintrittskarten sind keine Fahrkarten. Sie brauchen also in jedem Fall ein Ticket, zum Beispiel jeweils eine Einzelfahrkarte für die Hin- und Rückfahrt oder ganz bequem eine Tageskarte. Wenn Sie mit mehreren Leuten unterwegs sind, bietet sich die Gruppen-Tageskarte an. Der U-Bahnhof Fröttmaning liegt im Innenraum (weiße Zone, für IsarCard Nutzer: Ring 4).

    Ist auf die U-Bahn Verlass?

    Die Strecke nach Fröttmaning wurde in den vergangenen Jahren komplett modernisiert und befindet sich jetzt auf dem neuesten Stand der Technik. Unsere Mitarbeiter sind jederzeit im Einsatz, um eventuell auftretende Störungen nach Möglichkeit sofort zu beheben. Zusätzliches Service-, Aufsichts- und Sicherheitspersonal steht den Fahrgästen mit Rat und Tat zur Seite.

    Verkehren auch Busse?

    Zu den Abendspielen des FC Bayern München an Werktagen wird in der Regel auch ein kostenloser Bustransfer von der Donnersbergerbrücke zur Allianz Arena eingerichtet (Haltestelle wie Bus 53 und 63 auf der Ostseite der Brücke). Die Busse fahren von 2 ½ bis ½ Stunde vor Spielbeginn im 10-Minuten-Takt, die Fahrtdauer beträgt ca. 30 Minuten. Für die Rückfahrt stehen die Busse nicht zur Verfügung, daher bitte das Ticket für die U-Bahn-Fahrt nicht vergessen!

    Infos ob und wann die Busse verkehren, finden Sie rechtzeitig vor dem jeweiligen Spiel auf unserer Startseite oder zeitnah als Tickertext im Kopfbereich dieser Seite.

    Anfahrtsgrafik

    © MVG

    Zum Vergrößern bitte in das Bild klicken