Die Streifenkarte als HandyTicket

    Papier war gestern: Die Streifenkarte jetzt auch als HandyTicket

    Egal wer, ob Erwachsener, unter 21 oder Kind und egal für welchen Geltungsbereich - die Streifenkarte ist die flexible Alternative im MVV-Tarif. Je nach Bedarf werden ein oder mehrere der zehn Streifen entwertet.

    Alles neu und doch alt bewährt

    Die Regeln der Streifenkarte als HandyTicket bleiben wie gehabt, nur Stempeln müssen Sie nicht! Mit Ihrem Smartphone haben Sie Ihren persönlichen Ticketautomaten immer dabei. Also clever sein und die digitale Streifenkarte nutzten statt unnötig Streifenkarten im Geldbeutel horten!

    Die Streifenkarte als HandyTicket kostet genau wie die Papiervariante aus dem Automaten oder den MVG Verkaufsstellen 13 € und hat 10 Streifen. Sie ist gültig in allen Verkehrsmitteln im gesamten MVV-Tarifgebiet.

    • Erwachsene entwerten zwei Streifen pro Zone, für die Kurzstrecke nur einen Streifen. Umsteigen und Fahrtunterbrechungen sind jederzeit möglich. Möchten Sie die Streifenkarte auch für Ihre Rückfahrt nutzen, müssen Sie erneut entwerten.
    • Kinder im Alter von 6 – 14 Jahren benötigen für jede Fahrt, egal wie viele Zonen, immer nur einen Streifen.
    • Für Jugendliche von 15 bis 20 Jahren gibt es das U21-Angebot: Sie entwerten nur einen Streifen pro befahrener Zone und sind somit besonders günstig unterwegs.
    • Zustempeln für Zeitkarteninhaber und damit den Geltungsbereich Ihres Tickets erweitern geht natürlich auch mit der Streifenkarte als HandyTicket wie gewohnt, aber Sparfüchse aufgepasst: Nutzen Sie ganz bequem das neue Anschlussticket und sparen Sie bares Geld. Mit nur 65 Cent pro Ring sparen Sie fast bei jeder Fahrt und bezahlen nie mehr als mit gewohnten MVV-Tickets.
       

    Bitte beachten

    Der Kauf einer Streifenkarte ist mit einem sofortigen Fahrtantritt verbunden, deshalb können Sie die Streifenkarte nicht auf Vorrat kaufen und das müssen Sie auch nicht. Mit Ihrem Smartphone haben Sie Ihren persönlichen Ticketautomaten immer dabei und können jederzeit eine neue Streifenkarte kaufen, wenn Sie sie benötigen.

    Die zwei Wege zur Streifenkarte als HandyTicket

    Weg 1: Immer die richtige Streifenzahl für Ihre Fahrt

    • Geben Sie in der App MVG Fahrinfo München Ihre Start- und Zielort ein und lassen Sie sich Ihre persönliche Verbindung anzeigen.
    • Wählen Sie die gewünschte Verbindung für Ihre Fahrt aus.
    • Tippen Sie oben rechts auf den grünen Button „Ticket“. Die App MVG Fahrinfo München zeigt Ihnen dann ganz bequem die notwendige Streifenanzahl für die gewählte Verbindung an.
    • Reicht Ihr Streifenkarten-Guthaben für die gewählte Streifenanzahl aus wird der Preis oben mit 0 € angezeigt, denn Sie haben die Streifenkarte ja bereits gekauft. Wenn nicht wird Ihnen eine neue Streifenkarte mit 10 Streifen im Wert von 13 € angeboten, noch bestehendes Streifenkarten-Guthaben wird natürlich zuerst angerechnet.
    • Tippen Sie oben rechts auf "weiter" und überprüfen Sie Ihre Eingaben für das Ticket. In der Bestätigungsmaske wird Ihnen nochmals angezeigt, ob die Streifenanzahl für Ihre Fahrt vom Streifenkarten-Guthaben abgezogen wird oder eine neue Streifenkarte gekauft wird.
    • Schließen Sie den Kaufvorgang nun via „kaufen“ ab.
       

    Weg 2: Für Tarifkenner > Direktkauf über „Tickets“

    • Auf der Startseite den Reiter "Tickets" (iOS) bzw. im Sidebar-Menü (Android) die Option "Ticket kaufen" auswählen und aus dem Ticketangebot die "Streifenkarte" wählen.
    • Jetzt nur noch den Startort eingeben und die benötigte Streifenanzahl für die jeweilige Fahrt wählen und "kaufen“.
    • In der Bestätigungsmaske wird Ihnen nochmals angezeigt, ob die Streifenanzahl für Ihre Fahrt vom Streifenkarten-Guthaben abgezogen wird oder eine neue Streifenkarte gekauft wird. Reicht Ihr Streifenkarten-Guthaben für die gewählte Streifenanzahl aus, wird der Preis oben mit 0 € angezeigt, wenn nicht wird Ihnen eine neue Streifenkarte mit 10 Streifen im Wert von 13 € angeboten, Restguthaben wird natürlich zuerst angerechnet.
       

    Ihr persönliches Streifenkarten-Guthaben lässt sich jederzeit abrufen:

    • Android-Geräte: Klicken Sie bitte im Sidebar-Menü in der Kategorie "Tickets" auf "Streifenkartenguthaben".
    • iOS-Geräte: Klicken Sie bitte im Reiter "Tickets" auf den zweiten Tab "Guthaben".
     
     

    HandyTicket mit Streifenkarte - Animation

    HandyTicket mit Streifenkarte - Realfilm

    Unsere App "MVG Fahrinfo München" mit Handyticket

    Spontan und ohne Bargeld mit dem Smartphone ein Ticket kaufen. Praktisch und unkompliziert und das rund um die Uhr.

    Und das sind Ihre Vorteile:

    • Immer das richtige Ticket - auch ohne Tarifkenntnisse
    • Gültig im gesamten MVV (inkl. S-Bahn und alle Regionalbusse)
    • bargeldlose Bezahlung
    • einfache und sichere Abrechnung
    • keine Wartezeiten und Hektik am stationären Automaten
    • Zusätzlich erhalten Sie in der App schnelle Informationen bei Fahrplanabweichungen